Linksammlungen zu euren genähten Werken

Freitag, 3. April 2009

der frühling ist da und ich nähe eine jade

bei uns war heute der erste richtig warme tag

ohhhh-das war so schön!!!!



dieser stoff lag schon soo lange hier herrum

darum mußte er jetzt endlich dran glauben




eine jade
leicht abgewandelt

ungefüttert und somit perfekt für jetzt






so gefällt sie mir schon richtig gut,
mal sehen wie sie angezogen aussieht

und die war so schnell genäht

ich habe nämlich mal claudias tip ausprobiert

die schnittteile mit nadeln aufstecken und ca. nähfüßchenbreit schneiden (am saum und vorne hab ich etwas mehr belassen)

so entfiel das lästige aufzeichnen





und jetzt
möchte ich mich ganz herzlich bei der lieben olivia
bedanken

dein tauschpaket kam gestern an und ich habe mich riesig gefreut über die vielen schönen schätze

fühl dich ganz doll gedrückt




hoffentlich gibts morgen wieder sonne

liebe grüße
maria




1 Kommentar:

  1. Die Jacke ist Dir gelungen.

    Die Schnittmuster-Sache habe ich für mich noch weiter verfeinert. Ich zeichne gleich die Nähfüßchenbreite mit auf den Schnitt, an den Säumen entsprechend mehr, und zwar mit einem Lineal. So brauche ich nur noch den Schnitt auflegen und muß ohne Pie mal Daumen nur noch mit dem Rollschneider drum herum.

    GLG Marion

    AntwortenLöschen