Linksammlungen zu euren genähten Werken

Freitag, 29. Januar 2010

and the winner is....

kommentar nr. 48 hat gewonnen

liebe lindi schicke mir doch bitte eine email mit deiner adresse an mialuna24(ät)web.de

dann schicke ich dir die tasche zu

habt lieben dank für eure zahlreiche teilnahme

lasst es euch gutgehen

liebste grüße maria


Mittwoch, 20. Januar 2010

kuschelbea und verlosung

endlich hab ich mal wieder was für uns geschafft



eine kuschelbea,unten leicht begradigt und ärmel und saum verlängert

die kaputze ist mit püreh jersey gefüttert
aber leider nicht ganz gerade geworden...



und weil es jetzt schon über 200 leser meines blogs sind und die besucherzahlen schon länger über 30000 sind

steht mal wieder eine verlosung an

die gewinnerin kann wählen zwischen dieser tasche



und einem überraschungspaket

wer also bis mittwoch den 27.01 00.00 uhr hier einen kommentar hinterlässt nimmt automatisch teil

mitmachen kann natürlich jeder
bitte hinterlasst in eurem kommentar welchen gewinn ihr nehmen würdet


und hier wird es weiterhin ruhig bleiben,wir planen unseren umzug und das bedeutet noch viiiel arbeit

mädels,habt dank und lasst es euch gutgehen

allerliebste grüße maria

Mittwoch, 13. Januar 2010

ein alter Hut

aber doch ein bisschen anders








ein ähnlicher Mantel wie hier nach dem Zwergenmantel Schnittmuster war gewünscht

aber dieses Mal habe ich mit lila kombiniert und das gefällt mir viel besser

ich hoffe der kleinen Trägerin gefällt er auch

eisige Grüße aus dem Norden

eure Maria

Sonntag, 10. Januar 2010

wie ich den Jadela Schnitt abgeändert habe

zeige ich euch wie versprochen jetzt:

da der Armausschnitt viiiiieeel zu weit war und so bewirkte das beim heben der Arme der Mantel an den Oberarmen ganz unangenehm spannte (und ausserdem auch nicht hübsch aussah)

habe ich den Armausschnitt deutlich verkleinert

auf dem Bild liegt das Original Jadela Vorderteil oben (türkise) und der neue Schnitt unten (braun)



ausserdem habe ich den Schnitt in Gr.M etwas verschmälert,also die vordere Mitte 2-3 cm nach innen verlegt



und dann noch die Schulter etwas begradigt-
hier liegt der neue Schnitt oben,damit man es besser sieht

sieht angezogen einfach besser aus und trägt zum besseren Sitz bei



wenn man den Armausschnitt verkleinert muß der Ärmel natürlich auch angepasst werden:

dazu habe ich zuerst den original Ärmel in Gr.M unten weiter gemacht,denn das Original war viel zu eng

ach und länger hab ich ihn auch gemacht,aber das ist Geschmackssache (ich mag überlange Ärmel,ansonsten hätte die Originallänge gereicht )



dann habe ich den neuen,verbreiterten Original Ämel mehr oder weniger mittig gefaltet (was ja nicht wirklich geht,da der Ärmel ja nicht auf beiden Seiten gleich ist)also so das die Spitzen die nachher unter der Achsel sind aufeinander liegen(dann steht oben an der Rundung eine Seite höher als die andere)



Original liegt wieder unten und der neue Ärmel in braun oben,der neue ist nun im Bruch und auf beiden Seiten gleich und das bedeutet das ihr das Rückenteil genauso wie das Vorderteil zeichnen müsst (also von der Form her,natürlich ohne Tasche und nur bis zur hinteren Mitte)

so hat man also im Grunde einen ganz neuen Schnitt
(ich habe ja auch die Kaputze noch verändert und ausser den Taschen und der hinteren Rundung unten ist vom Original nix übrig geblieben)

der neue Schnitt ist dann eine Mischung aus Gr.S/M
ich trage sonst in warmen Jacken gerne Gr. 38 damit noch eine Fleecejacke drunter passt,aber ansonsten hab ich eher Gr.34/36

einen Schnitt anzupassen ist im Grunde ganz einfach ,macht aber recht viel Arbeit

ich selbst bin da gar nicht so talentiert wie manche von euch meinen,denn ich habe mir das meiste von bereits vorhandenen Jacken/Mänteln die gut passten abgeguckt oder ausgemessen oder sogar auf durchsichtiger Folie abgemalt und so dann den neuen Schnitt erstellt

das an sich hat schon Stunden gedauert und dann habe ich etliche Male probe genäht,bis der Schnitt nun so fertig ist

dazu habe ich übrigens die ganz billigen Fleecedecken für 2 oder 3 Euro,die es an jeder Ecke gibt,oder alte Bettwäsche genommen und nur den Grundschnitt genäht um den Sitz zu überprüfen

der Schnitt ist genau auf mich angepasst,daher müsst ihr selbst ausprobieren ob ihr alles so übernehmen könnt oder vielleicht nur das ein oder andere Detail

ich hoffe nur ich habe es so erklärt das man alles verstehen kann,denn auch das ist nicht gerade meine Stärke *grins*

falls jemand noch Fragen hat oder ich was vergessen habe,könnt ihr mir einfach mailen

Liebste Grüße Maria

Samstag, 9. Januar 2010

diesmal leider nich für mich

aber ganz mein geschmack







eine ganz liebe Kundin hat sich einen Mantel nach diesem selbstgebastelten Schnitt gewünscht


Stoff,Stickis usw. hat sie selbst ausgesucht und das Ergebis ist wirklich klasse geworden und hat auch großen Anklang gefunden






er ist aus khaki farbenem Tactel,innen kuschliger Fleece und die Kaputze mit tollem Zottel gefüttert

ich finde das khaki so toll und mir schwebt schon ein ähnliches Modell für mich vor ...
mal sehen wann es die Zeit zu lässt

da mich so viele von euch gefragt haben wie ich mir den Schnitt erstellt habe werde ich mal die Tage versuchen eine kleine Anleitung zu schreiben und hier zu posten,dann könnt ihr euch den Jadela Schnitt abwandeln

aber bitte etwas Geduld mit mir haben,ich muß erst alles nochmal rekonstruieren *grins*

ganz liebe Grüße Maria

@Claudia: ja ich war beim Friseur und habe nach unendlich vielen Jahren das erste Mal wieder kurze Haare

Donnerstag, 7. Januar 2010

mopsdicke jacke

der Ausdruck ist von Kirsten *gemopst*
ich finde ihn so süß und zu dieser jacke passt er so gut

also diese wirklich dicke jacke war eigentlich für den frühling bestimmt....









dafür ist sie allerdings viiiieeeel zu warm und ausserdem sehe ich darin aus als wenn ich 20 kg zugenommen hätte *grins*

nun ja ,die jacke war ein pilotprojekt,ich wollte so gerne mal eine jacke mit schrägem reißverschluß und in grün rot

aber bei dieser ist so einiges schief gegangen (und schief geworden ist sie auch)
nun ja,jedenfalls passt der selbstgebasteltet schnitt und die nächste wird besser *lach*

liebe grüße maria

Montag, 4. Januar 2010

antonia + wanda

= fertige Kombi







an dieser Stelle noch mal ganz lieben Dank an Sabine,die mir den Jersey für die Ärmel so selbstlos gestiftet hat

auch hier hört es gar nicht mehr auf zu schneien
ihr lieben,geniesst den winter und den schnee und vor allem,das warme,kuschelige Heim :-)

liebste Grüße Maria

Sonntag, 3. Januar 2010

Einkaufstipps

Wegen einiger Nachfragen heute mal ein paar Links für euch:

die Glitzerblümchen von hier und bunten Blumen die ich hier und hier unter den Knöpfen verwendet habe, habe ich hier bestellt,da gibt es alles was das Herz begehrt,klickt euch mal durch.
Der Versand dauert ca. 2 Wochen,aber es lohnt sich!!!

und die Kam Snaps (bunte Plastikknöpfe) kennen ja die meißten von euch schon.

Bestellt habe ich sie bei der Windeloase und der Service war wirklich super nett und der Versand super fix.
Ihr findet sie dort unter Zubehör/Kam Snaps und Pressen und ich habe die Handpresse plus 10x 25 sets der Größe 20 nach Wahl für 30 Euro bestellt.

Alternativ kann man sie aber auch hier bestellen (dann ist es günstiger,dauert aber auch länger)

Die Kam Snaps sind einfach nur toll: ganz leicht anzubringen und sie schließen wunderbar.
Bei zu dünnen Stoffen sollte man allerdings bei der üblichen Größe 20 noch etwas Stoff dazwischen oder unter den Stoff legen damit die Snaps fest sitzen.



Viel Spaß damit !!!!

Liebste Grüße Maria

Freitag, 1. Januar 2010

ein projekt zwischen den jahren

die wanda mit schürzenrock habe ich bereits im alten jahr begonnen,dann kam das weihnachtsgeschäft und sie lag ziemlich lange herrum,aber heute nacht habe ich sie fertig gemacht.eine richtige neujahrshose






das shirt dazu ist allerdings nicht mehr fertig geworden,da war ich dann doch schon zu müde :-)

ich wünsche euch ein aufregendes,friedvolles und wunderschönes neues jahr

eure maria