Linksammlungen zu euren genähten Werken

Montag, 11. November 2013

Apfelmantel für den Winter

oder mopsdicke Winterjacke :-))

Wo ich den Ausdruck "mopsdick" zuerst gehört hab weiß ich nicht mehr, aber er ist hängen geblieben :-)

 Schnitt : improvisiert
Stoffe: Apfelstoff lila = Smafolk Bettwäsche
Futter = pinker Punktefleece aus dem Fundus
Reißverschluß: YKK via Toko
Bündchen: Aladina

 Stickdatei: Buntschuhuuu



Nun muss meine Mausi nicht mehr frieren :-)) 
Der Mantel ist wirklich schön warm, zwischen dem Oberstoff und dem Fleece habe ich das Thinsulate von Funfabric eingenäht.
Das habe ich schon letztes Jahr in meinen Wintermantel genäht (und wenn ich es auch nur kurz getestet habe, weil der Mantel dann verschenkt wurde- so weiß ich doch das das schön warm hält.)
 
 



Nun muss ich diesmal nochmal ran :-))
Die Jacke für den kleinen ist schon in Arbeit und bei meiner weiß ich noch immer nicht welcher Schnitt und Stoff:-))
Wird aber langsam Zeit.

Welche Schnitte könnt ihr empfehlen für warme Damenmäntel??

Liebste Grüße Maria

Kommentare:

  1. Wow sieht echt Super aus! Würde ich glatt selber anziehen. Habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass die Bettwäsche vernäht wurde. Aber das ist ja dann nicht wasserabweisend, oder hast die Jacke irgendwie imprägniert? Echt toll! Vg alex

    AntwortenLöschen
  2. Superschön! Ich finde auch den improvisierten Schnitt genial!

    lg tina

    AntwortenLöschen
  3. sieht ja super aus!!! ich bin begeistert! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Mantel! Der gefällt mir.
    Wird aus dem improvisiertem Schnitt vielleicht mal ein "richtiger" mit Anleitung?

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was ein toller Mantel! Der ist ja ein Traum!
    Ich kann ja nur die MAlova von FrauLiebstes empfehlen. Meine sitzt wackelt und hat Luft, und vor allem hält sie warm!!
    Lg Kristina

    AntwortenLöschen