Linksammlungen zu euren genähten Werken

Montag, 29. April 2013

Damen Kombi in braun pink







Aus Mama Frida Hose vom Milchmonster und Jill Jacke von CZM -leicht abgeändert :-))

Brauner Nicky mit Girlie Elefant kombiniert.

Gar nich so einfach die großen Teile auf ein Bild zu kriegen *lach*

Die Kombi ist derweil gut angekommen und bereitet hoffentlich ganz viel Freude beim tragen .

Sonnige Grüße Maria

Sonntag, 28. April 2013

Achtung gelb !!!! Und bunt ;-))






Ich hatte einen halben Meter Nicky gekauft in GELB-denn wem es bisher noch nicht aufgefallen sein sollte -
die Maria steht im Mment total auf GELB (und Nicky eh schon immer )

Und zum Lieblingsaffenshirt in gelb fehlte eben noch ne Buxe :-))





Prima,das sieht ja schon mal fein aus.Mal gucken wies am Kindelein ausschaut:




Aha,da ist er ja der bunte Bube : D

Immer schnell wech ,wenn Mutti mit der Kamera kommt





Aber rennen macht Spaß *freu*





Aber halt,was krabbelt denn da????

Später wird er mich wahrscheinlich für diese quitschbunten Outfits hassen , ähm sich schämen -aber jetzt ist ihm das noch Wurst ,und das nutze ich einfach aus :-)))

Also heute gelbe Grüße

Maria

Edit: natürlich auch wieder bei Made4Boys zu sehen

Samstag, 27. April 2013

Hosen so weit das Auge reicht






Wenn ich Kleidung zuschneide und größere Rest über habe dann schneide ich manchmal gleich noch ein paar Babyhosen oder Teile zu-die kann man immer gut als Geschenk zur Geburt gebrauchen :-))

Diese beiden Fridas in Gr.62/68 sind noch zu haben.






Diese Elefanten Frida aus Jersey hab ich für eine Kundin genäht.





Und bei der Drachenhose hab ich den Frida Schnitt zum Test mal ein bissl abgewandelt.
Sie ist aus Sweat in Gr. 80 und ebenfalls noch zu haben.

Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende

Maria

Donnerstag, 25. April 2013

RUMS 17 Strandtasche-Stoffmarkttasche











Der Sommer kommt (und der nächste Stoffmarkt auch :-)) und das schon diesen Samstag *freu* ) !!!

Dafür brauchte ich noch dringend eine Riesen Tasche -et Voila -da ist sie.

Ausgestattet mit allem was ich so brauche- Innere Reißverschlusstasche für Geldbörse,Schlüssel und Co sowie einem großen Fach für Trinkflasche und alles was es in so einer Riesen Tasche schnell zu finden gilt ;-))

Aussen Baumwolle,innen Wachstuch-da dürfen dann auch mal nasse Badehandtücher rein .
Kurze und lange Henkel für Tragen nach belieben.

Schnitt und Henkelidee bei einer lieben Nähfreundin abgeguckt ;-))

So und nun mach ich meine RUMS Runde.

Liebste Grüße eure Maria

Dienstag, 23. April 2013

Frühlingsfrische Jacke

für das große Herzenskind wie immer schreiend bunt-ich liebe es einfach ;-))









Das Schnittmuster hab ich mir selbst gebastelt,wie fast immer :-))
Aussen leichter Wellnessfleece-der ist super weich.Und innen ist Sommersweat in türkise.
Natürlich mangelt es meiner Tochter nicht an Jacken (dafür näh ich die viiiiel zu gern) aber diese ist sofort zu Lieblingsjacke geworden *freu*

sonnige Grüße sendet euch Maria

Montag, 22. April 2013

Neue Applikationsvorlagen für euch und Lieblingsshirt

Auf Grund einiger Nachfragen habe ich meine Applikationsvorlagen wieder in ein kleines Ebook gepackt und für euch in meinem Shop eingestellt.



Ihr dürft die Vorlagen auch gewerblich nutzen-also wenn die Applis Klamotten und anderes genähtes zieren ,dürfen diese Teile verkauft werden,die reinen Applikationen aber nicht ;-)) 


Mein derzeitiges Lieblingsmotiv ist ja der Skull-aber schaut selbst:












Aber auch die anderen Motive sind hier schon in Arbeit (jedenfalls im Kopf ;-)))

Einige werde ich euch dann hier nach und nach in verarbeiteter Form zeigen .

Einen schönen sonnigen Wochenstart wünsche ich euch

Liebste Grüße

Eure Maria

Dienstag, 16. April 2013

Ballonkleidchen




In rosa rot :-))

Als Schnitt benutze ich für Shirts und Kleider am liebsten den Mareen von Cinderella Zwergen Mode.Den hab ich also kuzerhand unten einfach weiter zugeschnitten und dann Bündchen drang genäht und schon hat man ein schönes Ballonkleidchen :-))

Ausserdem wieder mit Taschen,ist einfach praktisch und sieht auch schön aus find ich.

Ich grüße euch ganz lieb

Maria

Sonntag, 14. April 2013

kleine Monster Bandito


















Grundschnitt Bandito (Kaputze abgeändert,verlängert und die Taschen sind breiter)

aus wunderschönem, schon lange abgelagertem, Ooga Boga Nicky mit Streifennicky kombiniert.

Kaputze gefüttert und mit Aufhängeband.

Die Jacke ist in Gr.86/92 genäht.

Liebste Grüße Maria


P.S. Das Teilchen macht natürlich auch wieder bei MadeforBoys mit ;-)

Samstag, 13. April 2013

Nickyjacke tükise-pink mit Eule

 




Eine ganz ähnlich Jacke hatte ich schon mal genäht,aber diese gefällt mir noch besser :-))

Grundschnitt Bandito,Taschen aufgesetzt und Kaputze zur einfachen gemacht-und ohne Bündchen unten.
Ich liebe diese Farbkombi einfach !!!!!!!!!

Bunte Grüße Maria

Freitag, 12. April 2013

Turorial: gefütterte Jacke mit Reißverschluß und Bündchen

Tutorial 1

Einfache gefütterte Jacke oder Wendejacke mit Reißverschluß und Ärmelbündchen nähen :

Klick auf die Bilder macht sie bei Bedarf größer :-))


zuerst schneidet ihr alle Teile doppelt zu-also 1x aus dem Außenstoff (geld) und 1 x aus dem Futter (lila)

als Außenstoffe für eine Übergangsjacke nehme ich gerne Popeline (Baumwollstoff) oder Feincord und für das Futter Fleece,Teddy,Baumwollfleece oder Bouclefleece (da gibt es viele unterschiedliche Bezeichnungen und Qualitäten) auch dehnbarer Frottee eignet sich gut.

Ich schneide alle Teile gleich groß zu,nähe aber die Innenjacke aus Fleece einfach immer einen ticken kleiner.


Zuerst nähe ich die Innenjacke bis auf die Kaputze fertig,dann lege ich  mittig an die Halsnaht ein Stück Band -hier eigenen sich weiche Bänder wie Samtband oder Baumwollwebband sehr gut- stecke die Kaputze rechts auf rechts auf den Ausschnitt






so das das Band dazwischen liegt , und nähe die Kaputze an.





Jetzt das Band einmal knappkantig absteppen,damit es später besser hält :-))

Nun nähe ich die Aussenjacke samt Taschen und Applikationen,so das





ich nun 2 zusammengenähte Jacken habe.

An dieser Stelle konnte ich hier nicht weiter machen,da der vorhandene Reißverschluß in lila zu lang war *grr*

Wir machen einfach mit einer anderen Jacke weiter :









ich öffne den Reißverschluß und lege ihn an die Vorderkanten der Außemjacke,so das die Zähnchen nach aussen zeigen





die oberen Enden werden nach innen geschlagen und dann der ganze RV festgesteckt oder aber mit Style Fix geklebt









genäht wird normaler Weise mit dem Reißverschlußfuß der Nähmaschine.Ich nähe mit meinem normalen Nähfuß,wenn ich an der Zähnchenkante langnähe passt es genau das ich den RV auf der Nahtzugabe befestige-so kann später nichts verrutschen.


so siehts jetzt aus,die überstehenden Zipfel oben können abgeschnitten werden.





Jetzt werden beide Mäntel rechts auf rechts aufeinander gesteckt,wobei ich auch die Ärmel ineinander schiebe






Auf der Seite des eingenähten Reißverschlusses wo sich der Zipper befindet,lasse ich die spätere Wendeöffnung frei


wenn möglich mittig,aber in jedem Fall groß genug



am unteren Rand kommt es bei mir oft vor ,das das Futter länger ist als der Außenstoff (das dehnt sich einfach mehr beim zusammennähen)
Wenn die Unterkannte festgesteckt ist,kann das überstehende abgeschnitten werden,so kann man sich bein zusammennähen gut an der Kante orientieren.





Ich beginne am unteren Ende der Wendeöffung (aber wo ihr anfangt ist egal ) die Jacke rundherrum zusammenzunähen.Natürlich die Wendeöffung frei lassen. Auf dem Bild sieht man ganz gut das ich mit Nadeleinstellung ganz links nähe so das die erste Naht mit der wir den RV fixiert haben,später nicht mehr sichtbar ist.





Wenn noch nicht geschehen ,dann jetzt alles überstehende zurückschneiden,ich lasse immer ca 1cm NZ stehen. Und den Mantel durch die Öffnung wenden.





Jetzt ist die Hauptarbeit erledigt,nur noch die Bündchen dran und dann sind wir fertig. Der Mantel ist nun rundherrum zusammengenäht und hat nur noch rechts die Wendeöffnung und die offenen Ärmelenden.





Bei den Ärmelenden kann es auch vorkommen ,das das Futter etwas länger ist,dann ggf Futter und Außenstoff auf ein Länge bringen.

Jetzt klappe ich an den Nahtstellen beide Enden ca. 2 cm nach innen ,halte das mit 3 Fingern der linken Hand





und stecke mit der rechten Hand das fertige Ärmelbündchen dazwischen und halte dann alles wieder mit der linken Hand,greife mit der rechten Hand durch die Wendeöffnung,fasse die 3 Schichten von innen und ziehe den Ärmel samt Bündchen nach draussen.





das sieht dann nach dem ausseinander falten so aus-das Bündchen liegt in der Mitte,alle 3 Nahtenden aufeinander,das fixiere ich mir mit einer Stechnadel





und stecke dann reium das ganze aufeinander. Dabei liegt das Bündchen in dem Außenstoffärmel,den Futterärmel schlage ich ca. 2 cm um





und nun dehne ich mit den Fingern,wie abgebildet,das Bündchen und stecke rundherrum alle 3 Lagen mit Nadeln fest.





Das sieht dann so aus.





Und so. Die Ärmel zeigen jetzt also quasie gegeneinander.





Jetzt wird das ganze rundherrum festgenäht,dabei schön darauf achten ,das alle 3 Lagen noch aufeinander liegen und das mittige Bündchen gedehnt wird.Ist am Anfang vielleicht etwas fummelig :-))





Während des nähens drehen sich beide Ärmel mehrmal ein.Einfach wieder zurückdrehen so das beide Ärmel wieder gerade sind und den Ärmel durch die Wendeöffung am Bündchen nach draussen ziehen.





Et viola : so schauts aus :-)





Die Wendeöffnung stecke ich mit ein paar Nadeln fest,in dem ich den Futterstoff einschlage und mit Oberstoff zusammen feststecke.





Jetzt wird die gesamte Jacke von aussen abgesteppt.Ich beginne auf der Seite der Wendeöffung und des Zippers ,ganz unten und nähe einmal komplett herrum.Dabei wird auch die Wendeöffung verschlossen. Ich persönlich achte darauf das der Unterfaden in der Maschine zur Farbe des Futterstoffs passt,damit man nachhet innen die Naht nicht so dolle sieht.











Und damit ist die Jacke fertig !!!!!

Solltet ihr weiter Fragen oder Wünsche für Tutorials haben ,könnt ihr mir gerne mailen und ich gucke was ich davon umsetzten kann.

Viel Spaß beim Nähen wünscht euch Maria