Donnerstag, 13. Februar 2014

Endlich eine neue Tasche für mich



 Schnitt: Frida von allerlieblichst
Stöffchen von hier undaus einer alten Jeans


Ich hab den Schnitt ganz leicht abgewandelt, die kurzen Träger sind schmaler und die kleine Klappe vorne zum Schließen hab ich frei Hand dazu gebastelt.

Aber die Grundform ist Original- mir gefällt der Schnitt sehr gut.
Ich habe schon soooo lange keine Tasche mehr genäht das ich ganz vergessen hab, das man die Teile ja besser mit Vlieseline bebügelt hätte  (für mehr Stand uns so;-)) Ich hab zwar H630 dazwischen, aber irgendwie hängt die Tasche doch recht schlaff herrum.

Na ja ich mag sie trotzdem und werde sie auch sicher häufig ausführen.

Die ist nur für mich und wandert zu RUMS.

Liebste Grüße Maria