Donnerstag, 10. April 2014

der maritime Look

lässt mich noch nicht so ganz los, und ich habe immer noch was von dem liebsten Lovebötchen Jersey liegen ;-)

 Schnitt: Lady Carolyn noch in Arbeit
Slubjersey dunkelblau von hier











Wenn ich neue Schnitte entwerfe, dann teste ich die natürlich immer in meiner Größe, damit ich auch die Passform überprüfen kann ;-) Macht ja Sinn, oder?
Und wie es oft so ist, hab ich ursprünglich angenommen das diese Stoffkombi nicht wirklich was für mich wäre, aber jetzt wo das Shirt fertig ist liebe ich es an mir ;-))

Es ist also wieder mal ein Teil nur für mich und wandert gleich zu RUMS und zur maritimen Linksammlung von Nadine.

Diesmal steht der Name des Schnittes schon ziemlich lange fest, das ist ja oft anders- ich grüble oft lang über den Namen ;-)

Ich hab das Shirt nach meiner lieben Blogfreundin Carolin benannt, aber die englische/amerikanische Aussprache mit y gefiel uns beiden besser und so war der Name Lady Carolyn schnell gefunden.
Caro hatte nämlich schon vor langer Zeit ganz ähnliche Manschetten an eines ihrer Shirts genäht und weil ein Markenzeichen des neuen Schnittes eben auch solch ähnliche "Manschetten Dinger" am 3/4 Ärmel sind war die Verbindung schnell gezogen.

Außerdem liebe ich Caros Blog total und auch sie selbst ist ein herzensguter und lieber Mensch, wie ich bei unserem persönlichen Kennenlernen feststellte.

Tja, also diesmal gibt es zum Namen auch eine Geschichte ;-)) 

Ich hänge mit meinen zeitlichen Plänen etwas hinterher. Manchmal macht einem das Leben einen Strich durch die Rechnung und dann muss Frau impovisieren :-) Und das tue ich jetzt. Ich improvisiere und versuche das Beste draus zu machen.

Also bis ganz Bald ihr Lieben

eure Maria